büschen bekloppt

Schleswig-Holstein ist flaches Land. Dialekt, Leute und Gegend wie in Büttenwarder (Fernsehserie ARD). Die Landschaft flach wie eine Flunder und die Leute sehr sparsam mit Wörtern.
Da ging ich also meinen Gang und trank an einer Tankstelle einen Kaffee. Mein Rucksack neben mir auf der Bank. Da kommt so ein „Büttenwarder“ und setzt sich neben mich. Minutenlang fixierte er den 45 Liter Rucksack. Dann endlich meinte er:“ Weit her“?  Um es im Gleich zu tun antwortete ich ebenfalls sehr karg mit: “ Ja“. Woher meinte er, da sagte ich: „Schweizer Grenze“.
Er stand auf und formulierte einen ganzen Satz:“ büschen bekloppt muss man schon sein“.

 

 

4 Kommentare

  • Nachbarin Katja

    Sehr amüsant – ich musste schallend lachen!

  • Isabell

    Hoi, büschen bekloppter Onkel Berthold
    Super Blog, super Infos!
    Auf dem Weg zurück in den Jestetten Zipfel hast du den nördlichsten Zipfel ja schon geschafft!
    Freue mich auf Deine weiteren Erlebnisse.
    Ich wünsche Dir gute Rückenstärkung und immer ein gutes Paar Zaubersocken zwischen Schuh- und Fußsohlen!
    Isabell

  • Eddy Kauffeldt

    Haben heute deine Karte bekommen… Klingt so, als wenn es genau so läuft wie du es dir vorgestellt hast…. Schon beeindruckend…
    Morgen in aller Frühe Startet auch für mich das Abendteuer Rohrpott , werde dir aber eifrig Folgen….
    Viel Spass weiterhin…
    Gruss Eddy

  • Schorsch Häring

    Hallo Berthold,
    Heute ist mit der Post deine Karte angekommen. Habe natürlich sofort auf dem PC die „dreckschuhe.eu“ eingegeben und mich
    gefreut, von deiner Reise was zu lesen.
    Finde dies eine super Idee von dir, daß wir deinen weiteren Weg verfolgen können, zu dem wir dir „alles Gute“ wünschen
    Hoffe du bleibst weiterhin fit und das Wetter begleitet dich von der besten Seite.

    Viele liebe Grüße an dich
    Schorsch

Schreibe einen Kommentar zu Eddy Kauffeldt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.