Ein Abstecher zu „Brauni“

In den 70er Jahren lebte Bernd in Jestetten, war im engen Freundeskreis und es gab kein Fest ohne uns. Etwas aus den Augen verloren, fand ich „Brauni“ durch Google in Bad Segeberg nur 30km von Lübeck entfernt. Also machte ich einen kleinen Abstecher mit der Bahn nach Bad Segeberg, nach vorheriger Anmeldung.
Er freute sich riesig. Allerdings hat Bernd seit 15 Jahren „Parkinson“ geht sehr offen mit seiner Krankheit um, ist  Vorsitzender einer Parkinson Organisation und hat aus seiner Erkrankung einen Full-Time-Job gemacht. Schöne Grüsse an alle die „Brauni“ kennen.
Nach diesem Abstecher fuhr ich wieder zurück nach Lübeck und setzte dort meine Wanderung fort.

 

4 Kommentare

  • Karin und Ottmar

    Hallo Berthold!
    Wir verfolgen deine Berichte mit großem Interesse. Die Karte aus Goslar ist angekommen und weckte Erinnerungen an die Bundeswehr vor 61 Jahren.
    Wir wünschen dir weiterhin eine tolle Zeit und bleib gesund !
    Viele Grüße von
    Karin & Ottmar

    • Chef

      Danke für den freundlichen Kommentar. Gestern ist Oli und Edi aus Berlin angereist ( 4 Std. Fahrt) und haben uns im Südharz getroffen. Wir übernachteten Sa./So. mit Edi im Zelt und hatten zum Glück gutes Wetter. Für den Kleinen war alles sehr aufregend.
      Grüsse an Alle
      Berthold

  • Uwe Kaier

    Hi Onkel Berthold,

    naja, einen gehörigen Reschpäkt hatte ich ja bereits, als Du von Deinen Plänen berichtet hast.
    Nun ist es wahr und Du bist tüchtig unterwegs. Es kommt ein wenig Neid auf und wenn ich dann einmal Rentner bin….:-)!!!

    Danke für die schönen und lustigen Berichte und weiterhin viel Spaß, nette Begegnungen und viele Erfahrungen.
    Grüssli aus der alten Sackgasse
    Uwe und Sandra

    • Chef

      Danke Uwe für die Aufmunterung. Konnte sie auch gerade gebrauchen. Eine Etappe mit 27 km war geplant…beim Start hatte es Minus 2 Grad und den ganzen Tag voll geschifft…Motivation war am Nullpunkt…nach deinem Aufmunterungskommentar kam ich dann patschnass nach 8 Stunden Wanderung in der Pension ein… traf dort 2 lustige Holländer und haben uns jetzt nach 4 Bier und 6 Kräuter aufgewärmt. Alles gut. Morgen gibt es eine kürzere Etappe…und demnächst fahre ich nach Holland. Oder nach Kräuter.

Schreibe einen Kommentar zu Karin und Ottmar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.