Wartburg / Drachenschlucht

 

Eisenach, die Eingangstüre zum Rennsteig ist Wartburgstadt. Die Wartburg ist untrennbar mit Martin Luther verbunden. Dort warf er sein Tintenfass gegen die Wand…heute wäre es der Computer. Dort übersetzte er die Bibel…heute können sie nicht einmal mehr eine Anleitung übersetzen. Dort lebte Luther anonym als Junker Jörg…heute würde der Nachrichtendienst sein Handy orten.
Als Wanderer geht es von der Wartburg zunächst einmal runter zur Drachenschlucht und dann durch diese Schlucht wieder hoch zur zum Rennsteig. Die Schlucht ist an der engsten Stelle nur 68cm breit…schlecht für Bodybuilder!
Ein sehr interessanter Weg…es lebt dort die bedrohte: grosse Wasserspitzmaus. Ich hatte  meine Brille nicht auf der Nase und dann sehe nichts, was kleiner ist als ein Zebra. Die grosse Wasserspitzmaus muss also kleiner sein. Zumindest schmaler als 68 cm…sonst käme sie nicht durch die Drachenschlucht. Ich habe keine große Wasserspitzmaus gesehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.